Suche
  • Klaus Biedermann

Das Salzgurkengesetz

Viele Leute glauben, dass sie allein durch die Kraft ihres Geistes alles kontrollieren können.

„Energy flows where attention goes“ lautet hier oftmals der Grundsatz, der auf jede Lebenslage angewendet wird. Ebenso oft hört man „das manifestiere ich mir einfach“, wenn jemand zu faul ist, aktiv etwas für ein Ergebnis zu tun.

Doch wer in der Schule aufgepasst hat oder sich ein wenig mit Physik beschäftigt hat, weiß, dass Energie, also unsere Gedanken, und Masse, also jegliche Art von Materie, stets zusammenhängen und wechselwirken, und zwar in beide Richtungen. Und da auch alles, was wir landläufig als „Spiritualität“ bezeichnen, physikalischen Gesetzen gehorcht (auch wenn wir diese vielleicht noch nicht „wissenschaftlich“ erfassen können), ergibt sich daraus folgender Schluss:


Auf den Menschen wirkt alles ein, was ihn umgibt! Raum, Licht, Strahlung, Elektrizität, Gebrauchsgegenstände, Gebäude, Bücher, Musik, Filme, Theaterstücke und selbstverständlich jedes Lebewesen, somit also auch Ihr Haustier. Denn alles besitzt Informations- und Energiefelder und steht in ständiger Wechselwirkung mit den Feldstrukturen des Menschen.


Somit ist es nicht nur vorteilhaft, sondern geradezu essenziell, sich sein Umfeld so auszuwählen, dass es einen in seinen Vorhaben und seiner Entwicklung unterstützt anstatt runterzieht und bremst. Sicher kennen Sie die Aussage, dass es fast unmöglich ist, abzunehmen, wenn man sich hauptsächlich mit übergewichtigen Menschen umgibt, oder mit dem Rauchen und Trinken aufzuhören, wenn man jeden Abend beim Wirten verbringt. Aber ist es Ihnen auch bewusst, dass man sich sehr schwertun wird, erfolgreich zu werden und vor allem zu bleiben, wenn man daheim inmitten von leeren Pizzakartons, schmutzigem Geschirr und herumliegender Schmutzwäsche haust? Dass es neben negativen Menschen auch „negative Dinge“ gibt?


Kontrollieren Sie doch einfach mal folgende Aspekte in Ihrem Leben und Sie werden schnell feststellen, ob sich hier Defizite zeigen oder sich alles auf, Ihren Lebensumständen und finanziellen Möglichkeiten angepasst, höchster Qualität befindet.


· Wohnung oder Haus

· Einrichtung

· Elektrogeräte

· Ernährung

· Fortbewegungsmittel

· Handy

· Computer und alle Arbeitsgeräte

· Digitale Umgebung

· Sportgeräte und Hobbyausstattung

· Urlaubsreisen


Möglicherweise stellt sich heraus, dass Ihre Möbel schon bessere Zeiten erlebt haben, das Auto kurz vorm Eingehen ist oder Ihr Computer schon so langsam ist, dass das Arbeiten keinen rechten Spaß mehr macht. Sie denken sich: „Egal, noch funktioniert es ja, mich stört das nicht.“ Dann unterliegen Sie einem schweren Denkfehler. Denn Sie entscheiden sich bewusst für mindere Qualität oder gar kaputte Dinge in Ihrem Umfeld. Damit werden Sie tagtäglich von minderer oder kaputter Energie eingefärbt und sagen gleichzeitig dem Universum „Ich lege keinen besonderen Wert auf Qualität und schöne Dinge“.


Auf der anderen Seite aber wünschen Sie sich ein Leben voller Liebe, Fülle, Freude und Gesundheit. Erkennen Sie die Diskrepanz? Erkennen Sie, dass das einfach nicht funktionieren kann? Das Universum wird Ihnen nämlich im Sinne des Gesetzes der Anziehung auch auf anderen Lebenssäulen negative Energie zurückgeben, die sich dann oft in Krankheit, finanziellen Problemen, mühsamen Mitmenschen oder sonstigen Katastrophen äußern kann.


Daher ist es so wichtig, immer von sich selbst aus zu wählen:

Entscheide ich aktiv, mich ausschließlich mit positiven Menschen zu umgeben, werde ich immer mehr positive Menschen anziehen. Entscheide ich mich aktiv, mich nur mit hochqualitativer, funktionierender Materie zu umgeben, werde ich auch auf allen anderen Lebenssäulen positive Dinge anziehen.


Egal, für wie stark ich meinen Geist halte, all das, womit ich mich umgebe, wird immer einen Einfluss auf mich haben. Lassen wir die Dinge eine Hilfe sein anstatt ein Hindernis. Denn:


Durch die Wahl unseres Umfeldes schaffen wir es leichter, etwas zu verändern. Wir sind das Produkt unserer Umwelt.


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen